Frauen & Wohnen

Wohnsituation und Wohnbedürfnisse

Eine Online – Ausstellung der Technischen Universität Wien
Fakultät für Architektur und Raumplanung
Forschungsbereich Wohnbau und Entwerfen

Dieses Projekt wurde von der Magistratsabteilung 50

Referat Wohnbauforschung und internationale Beziehungen gefördert

"Angesichts des demografischen Wandels, sich stetig diversifizierender Beziehungs- und Familienformen und einer wachsenden Zahl von Alleinerzieherinnen steigt der Bedarf an anpassungsfähigen Raumangeboten und inklusiven, gemeinschaftsorientierten Wohnformen."
Frauen-Wohnprojekte in Wien. Die Perspektive der Nutzerinnen und Nutzer.
UrbanPlus (C.Diesenreither, C.Droste, S.Riss) 2019

Unser Anliegen

Die Thematik Frauen und Wohnen erhielt durch die Enquete Frauen.Wohnen.Wien 2019 eine breite Wirksamkeit in der Fachöffentlichkeit. Damit wurde die wichtige Verschränkung von Wohnpolitik und Frauenpolitik aufgezeigt.

An der TU Wien wurde 2020 die Thematik Frauen und Wohnen in Lehrveranstaltungen vertieft. Geleitet von Sabina Riss erarbeiteten Studierende unterschiedlichste Schwerpunkte. Es sind dies individuelle Recherchen ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Insgesamt 18 spannende Beiträge zu Frauen und Wohnen in Wien werden hier in Form einer Online – Ausstellung präsentiert.

map

Ledigenheim Heimhof

©Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

Ledigenheim Heimhof

Baujahr: 1911
Adresse: 1190 Wien,
Peter-Jordan-Straße 32-34

Initiiert von Sozialreformerin Auguste Fickert. Einküchenhaus für alleinstehende, erwerbstätige Beamtinnen, Lehrerinnen und Künstlerinnen.

Wohnhaus für Frauen

©Gemeinnützige Baugenossenschaft berufstätiger Frauen

Wohnhaus für Frauen

Baujahr 1954
Adresse: 1140 Wien,
Hadikgasse 112

Von Frauen initiiertes Wohnprojekt für alleinstehende, berufstätige Frauen mit 80 Kleinwohneinheiten und außergewöhnlicher Gebäudeausstattung

Einküchenhaus Heimhof

©CommonsWikimedia

Einküchenhaus Heimhof

Baujahr: 1926
Adresse: 1150 Wien,
Pilgerimgasse 22-24

Familien-Einküchenhaus für Berufstätige des Mittelstandes. Kleinwohnungen für Paare und Familien und Zentralwäscherei.

Christian Broda Platz

©CommonsWikimedia

Christian Broda Platz

Baujahr: 2011
Adresse: 1060 Wien,
Christian Broda Platz

Im Rahmen des Gender Mainstreaming Pilotbezirks Mariahilf erfolgte die Platz-Umgestaltung nach frauen- und klimagerechten Kriterien.

Wolfganggasse/ Eichenstraße

©IBA Wien

Quartier Wolfganggasse/Eichenstraße

Baujahr: in Planung
Adresse: 1120 Wien,
Wolfganggasse/Eichenstraße

Neues Wohnquartier mit 850 Wohnungen, Nahversorgung und soziale Einrichtungen mit speziellen Wohnformen für Alleinerziehende.

[ro*sa] Kalypso Kabelwerk

©Sabina Riss

[ro*sa] Kalypso Kabelwerk

Baujahr: 2009
Adresse: 1120 Wien,
Oswaldgasse 35

Zweites selbstinitiiertes Projekt für ein selbstbestimmtes und integratives Zusammenleben von Frauen mit Mietverträgen nur für Frauen.

Reumannplatz

©CommonsWikimedia

Reumannplatz

Baujahr: 2019
Adresse: 1100 Wien,
Reumannplatz

Umgestaltung mit Nutzer*innenanalyse und Partizipationsverfahren. Frauengerechte und klimagerechte Umsetzung.

Frauen - Werk - Stadt 2

©Sabina Riss

Frauen - Werk - Stadt 2

Baujahr: 2004
Adresse: 1100 Wien,
Troststraße 73 - 75

Alltags- und frauengerechtes Modellwohnprojekt mit Fokus Mehrgenerationenwohnen, Alleinerziehende und Seniorinnen.

In der Wiesen Süd

©Anna Hlobaz

In der Wiesen Süd

Baujahr: 2017
Adresse: 1230 Wien,
In der Wiesen Süd

9 ha großer neuer Stadtteil in durchgängigem, autofreiem Parkgebiet mit halböffentlichen EG - Zonen und Dachflächen.

[ro*sa] im Elften

©Sabina Riss

[ro*sa] im Elften

Baujahr: 2014
Adresse: 1100 Wien,
Mautner-Markhofgasse 28

Drittes selbstinitiiertes Projekt für ein selbstbestimmtes und integratives Zusammenleben von Frauen mit Mietverträgen nur für Frauen.

wohn.syn.21

©Schwarzatal

wohn.syn.21

Baujahr: Bezug 2021
Adresse: 1210 Wien,
Siemensäcker

Partizipatives Baugruppenprojekt für Familien, Singles, Ältere und 13 Wohnungen für Alleinerziehende.

Ich Du Wir Plus

©Irena Leskaj

Ich-Du-Wir plus

Baujahr: 2014
Adresse: 1210 Wien,
Viehdriftgasse

Projekt für ein selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Generationenwohnen von Älteren, Singles und Alleinerziehenden.

Frauen - Werk - Stadt 1

©Sabina Riss

Frauen - Werk - Stadt 1

Baujahr: 1997
Adresse: 1210 Wien,
Donaufelderstraße 95 - 97

Erstes Wiener alltags- und frauengerechtes Wohnprojekt. 2,28 ha großes, autofreies Quartier mit Nahversorgung, Kindergarten, Dachterrassen.

An der Schanze

©IBA Wien

Quartier An der Schanze

Baujahr: in Planung
Adresse: 1210 Wien,
An der Schanze

Neuer Stadtteil mit 1400 Wohnungen, Nahversorgung, Freiräumen, Gemeinschaftseinrichtungen mit Fokus auf Wohnen für Alleinerziehende.

[ro*sa] Donaustadt

©Sabina Riss

[ro*sa] Donaustadt

Baujahr: 2009
Adresse: 1220 Wien,
Anton-Sattler-Gasse 100

Erstes selbstinitiiertes Projekt für ein selbstbestimmtes und integratives Zusammenleben von Frauen mit Mietverträgen nur für Frauen.

kolok-as

©Schwarzatal

kolok-as

Baujahr: Mitte 2021
Adresse: 1220 Wien,
Seestadt Aspern

Projekt mit vielen Gemeinschaftsbereichen. Für Ältere, Studierende und 4 Wohnungen für Alleinerziehende.

Que[e]rbau Wien

©Verein Queerbau

Que[e]rbau Wien 

Baujahr: 2017
Adresse: 1220 Wien,
Seestadt Aspern

Partizipativ entwickeltes Projekt einer Baugruppe der LGBTQ-Community. Mit Nachbarschaftstreff, Co-Working Spaces uvm.

Klicke auf die Wohnprojekte und erfahre mehr über frauenspezifische Ansätze!
Diese und weitere Wiener Projekte werden in den folgenden Beiträgen untersucht.

Wohnen im Wandel

Bedürfnisse von Frauen
in der Geschichte

Wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Werte beeinflussen Wohnbau- und Frauenpolitik. Lebensrealitäten und Wohnbedürfnisse von Frauen wurden im Wohnbau vielfach nicht berücksichtigt. Im Gegenteil wurde mittels Städte- und Wohnbau die Emanzipation von Frauen erschwert.

Natalie Schönthaler
Frauen und Wohnen in Wien im Wandel der Zeit. Zugang, Leistbarkeit und Raumstrukturen
Sarah Grassler
Wohnen von Frauen in Wien und historische Wohnreform Modellprojekte
Sarah Fuchs
Utopien und Wohnmodelle zur räumlichen Umorganisation der reproduktiven Arbeit

Städtebau und Wohnbau

Gendersensible und
klimagerechte Perspektive

Die Gender- und klimagerechte Gestaltung von Städten spielt eine wichtige Rolle auch für die Gleichstellung zukünftiger Generationen. Neue Wohnquartiere profitieren von einer Planung, die verschiedenste Benutzer*innenbedürfnisse in Wohnumfeld, Wohngebäuden und Wohnungen berücksichtigt.

Anna Hlobaz
Analyse neuer Stadtquartiere in Wien und Breslau auf frauengerechte Planung
Johanna Grabher
Frauengerechter und gendersensibler Wohnbau. Ein Blick nach Vorarlberg
Pauline Krizmanich
Bedeutung der klima- und gendergerechten Gestaltung von urbanen Plätzen

Bedürfnisse von Frauen

Baulich-räumliche Berücksichtigung im Wohnbau

Wohnbedürfnisse verändern sich, sei es im Wandel der Zeit, generationenbedingt oder durch neue, externe Rahmenbedingungen. Frauen sind mehr betroffen, denn sie verbringen durchschnittlich mehr Zeit in Wohnung und Wohnumfeld. Daher gilt es Wohnbau bedürfnisgerecht zu adaptieren und ihn durch Anpassung von Planungskriterien bestmöglich zukunfts-fit zu machen.

Sara Morelli
Frühe Gemeindebauten des Roten Wien und ihre Eignung für heutige Wohnbedürfnisse von Frauen
Mirjam Szankowska
Optimierung von Wohnbau für Covid19 bedingte, frauenspezifische Bedürfnisse im Homeoffice
Lara Lübke
Adaptierung der Kriterien der Sozialen Nachhaltigkeit an neue frauenspezifische Alltagsbedürfnisse
Veronika Amann
Wohnbedürfnisse der Frauen-Generationen Y,Z und entsprechende Planungsansätze
Eva-Lena Chaudel
Wohnutopien der neuen Generation: egalitär, individuell, technologie-generiert

Weibliche Zielgruppen

Wohnsituation, Wohnzufriedenheit, Wohnbedürfnisse

Wohnbedürfnisse von Frauen* sind divers und unterscheiden sich nach Alter, Lebensphase und Lebensumstände. Die folgenden Arbeiten zeigen die spezifischen Situationen und Bedürfnisse auf und formulieren Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Wohnbau.

Kristýna Zámečníková
Startwohnungen für Frauen in Ausbildung. Wohnsituation und Wohnbedürfnisse
Paulina Piliszewska
Studentisches Wohnen aus Genderperspektive. Situation, Bedürfnisse und Empfehlungen
Liliana Molnar
Wohnen von Alleinerzieherinnen. Historische und aktuelle Problemlagen und Lösungsansätze
Olivia Pölzler
Wohnbedürfnisse von Alleinerzieherinnen hinsichtlich Zugang, Leistbarkeit und Raum
Melisa Kücüksütcü
Wohnen von Frauen mit Migrationshintergrund. Zugang, Leistbarkeit, Raumstrukturen
Daniel Jordan
Queer-inklusive Wohnprojekte. Bedarf, Ziele, Maßnahmen und Potentiale
Thomas Petschka-Mistelbauer
Frauen in der häuslichen Pflege. Alltagserleichterung durch baulich-räumliche Aspekte